Hobbyfotografie
Hobbyfotografie

Auf dem Hochblauen

Der Blauen oder Hochblauen ist ein 1.164,7 m ü. NHN hoher Berg am Westrand des südlichen Schwarzwalds. Der Gipfel liegt an einem Schnittpunkt der Gemarkungen Schliengen und Malsburg-Marzell im Kreis Lörrach sowie Badenweiler im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald. Der Blauen ist ein Aussichtsberg und gilt als Hausberg des Markgräflerlandes, das er überragt. Von dem an seinem Nordfuß liegenden Kurort Badenweiler ist der Gipfel ca. drei Kilometer entfernt und über eine Fahrstraße erreichbar. Den Kern des Blauenmassivs bildet ein unterkabonischer Malsburggranit. Der Blauengipfel besteht aus Gneis. Der Wald reicht auf dem niederschlagsreichen Berg bis unter den Gipfel.

 

Im 14. Jahrhundert wird der Berg als Blauwen oder Blawen urkundlich erwähnt. Mattheus Merians Topographia Sueviae bezeichnet ihn Mitte des 17. Jahrhunderts als Hoche Blawen. Der Gemarkungsplan der ersten badischen Landesaufnahme von 1769/1770 unterscheidet zwischen dem Hoch Blauen und dem Hinter Blauen, einem 700 m nordnordöstlich vom Hauptgipfel gelegenen, 1087 m hohen Nebengipfel. Als Blauen ist der Berg in der Schwarzwaldkarte des Klosters Sankt Blasien aus dem Jahr 1788 eingetragen. Auch im Topographischen Atlas über das Grossherzogtum Baden wird er 1845 Blauen genannt, ebenso wie in anderen geographischen Veröffentlichungen des 19. Jahrhunderts. Daneben findet sich unter anderem in Reiseliteratur des 19. Jahrhunderts wiederholt auch die Bezeichnung Hochblauen, teilweise mit der Erklärung, diese diene zur Unterscheidung vom zwölf Kilometer entfernten Zeller Blauen. Allerdings war für letzteren ebenfalls die Bezeichnung Hochblauen geläufig und in Landkarten vermerkt, während der Berg bei Badenweiler bis heute als Blauen in den Karten zu finden ist.

 

Den Namen Blauen tragen verschiedene Berge und Orte in Deutschland und der Schweiz. In seinem Oberdeutschen Flurnamenbuch stellte der Kulturhistoriker Michael Buck 1880 einen Zusammenhang zum historischen Bergbauwesen am Blauen her, indem er eine Herkunft des Namens von ‚Bla‘ = Schmelzhütte vorschlug. Eine andere Namensdeutung nimmt die blaue Farbe von Tannenwäldern bzw. das bläuliche Erscheinungsbild eines Berges aus der Ferne als Ausgangspunkt.

Quelle: Wikipedia - DEutschland.

 

Hier finden Sie uns

Hobbyfotografie
Burgunderstr. 10
79395 Neuenburg am Rhein

Ruf mich bitte an unter der Nummer:

+497635824719

+491727417407

oder verwenden sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hobbyfotografie