Hobbyfotografie
Hobbyfotografie

Kembs (Alsace)

Kembs ist eine französische Gemeinde mit 5023 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im elsässischem Département Haut-Rhine in der Region Grand Est.

 

Cambete oder Cambes lag in römischer Zeit an der Straße von Augusta Raurica nach Argentovaria und wird bereits im Itirenarium Antonini genannt. Das heutige Kembs liegt im Dreiländereck Deutschland–Frankreich–Schweiz direkt am Canal de Huningue und am Rheinseitenkanal und ist bekannt für das dortige 1932 in Betrieb gegangene Wasserkraftwerk Kembs. Am Zusammenfluss der beiden Kanäle liegt die Schleuse Kembs-Niffer, deren Außengebäude von dem bekannten Architekten Le Corbusier gestaltet wurden.

 

Die Nachbargemeinden sind Rosenau im Süden, Bartenheim im Südwesten, Sierentz, Geispitzen und Schlierbach im Westen und Niffer im Norden. Im Osten grenzt Kembs an Deutschland; der alte Rhein bildet dort die Landesgrenze. Rechts des Rheines liegt auf deutscher Seite das Dorf Kleinkems, das seit 1974 Teil der Gemeinde Efringen-Kirchen ist.

 

Die umliegenden größeren Städte sind Mühlhausen (20 km nordwestlich), Lörrach (30 km südöstlich), Saint Louis (15 km südlich) und Basel(20 km südlich).

 

Zu Kembs gehören die südlich des Kernortes liegenden Ortsteile Schaeferhof, Loechlé und Richardshaeuser. In Kembs beginnt der Kembs-Niffer-Zweigkanal.

(Quellenachweis: Wikipedia 2014)

Hier finden Sie uns

Hobbyfotografie
Burgunderstr. 10
79395 Neuenburg am Rhein

Ruf mich bitte an unter der Nummer:

+497635824719

+491727417407

oder verwenden sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hobbyfotografie